News

23.02.11

Nachtsichtgerät im Taschenformat: MINOX NVD mini mit innovativer Digital-Technologie

Seit langem schon hat sich MINOX als Hersteller hochwertiger und innovativer Ferngläser und opto-elektronischer  Geräte einen Namen gemacht. Nun stellt der Optikspezialist aus Wetzlar einen weiteren zuverlässigen und äußerst kompakten Begleiter für alle Outdoor-Aktivitäten vor - das MINOX NVD mini - eines der kleinsten Nachtsichtgeräte weltweit. Für die Orientierung in unbekannter Umgebung ist dieses äußerst kompakte  Nachtsichtgerät ein unverzichtbares Muss für Ihre Sicherheit!

Nachtsichtgeräte kommen immer dann zum Einsatz, wenn selbst lichtstärkste Ferngläser mit hoher Dämmerungszahl an ihre optischen Grenzen stoßen. Das in der Umgebung vorhandene Restlicht – wie vom menschlichen Auge kaum mehr wahrnehmbare Lichtfrequenzen aus Sternenhelligkeit oder Horizontstrahlung – werden mittels Digital-Infrarot-Technologie verstärkt. Beim neuen NVD mini empfängt der infrarotempfindliche CMOS-Sensor die Infrarot-Strahlung und gibt das Bild auf dem Monitor im Sucher wieder. Im Gegensatz zu herkömmlichen Röhren-Nachtsichtgeräten ist es dank seiner Digital-Technologie unempfindlich gegenüber hellen Lichtquellen und kann im Notfall auch bei Tageslicht verwendet werden. Das optische System sorgt für eine 2-fache Vergrößerung und die 16 starken Infrarot LEDs ermöglichen den Einsatz bei totaler Finsternis auf eine Reichweite von 60 m. Das neue MINOX NVD mini ist durch den Einsatz dieser innovativen Digitaltechnologie stoß- und schlagunempfindlich.

Mit seinen kompakten Abmessungen von nur 14,2 x 4,9 cm ist das MINOX NVD mini universell einsetzbar. Das ergonomische Design ermöglicht eine einfache und leichte Bedienung und macht dieses außergewöhnliche  Nachtsichtgerät zum optimalen Begleiter für alle Outdoor-Aktivitäten.

Zum Lieferumfang gehören eine Tasche und ein Ladekabel. Das NVD mini ist ab sofort zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von € 199,- im Handel erhältlich.