News

01.12.08

MINOX C - Photos und Experimente
Eine Ausstellung von Jan Neuffer, Berlin

Plakat Ausstellung

BRACE-BRACE, 130 x 90 cm, Ultrachromeprint auf Hahnemühle, 2008

Fiktive Erinnerungen, 130 x 90 cm, Ultrachromeprint auf Hahnemühle, 2008

There is no News, 130 x 90 cm, Ultrachromeprint auf Hahnemühle, 2008

Bei den Arbeiten der Minox-Serie handelt es sich um Digitale Collagen, die auf Photos und Experimenten mit einer Minox C beruhen. Die dabei entstandenen Bilder und vor allem im wahrsten Sinne des Wortes "lichtgemalten" Strukturen, die beim Experimentieren mit dieser Kamera und dem dazugehören Kleinstbildfilm entstanden, wurden mit einem hochauflösenden Scanner eingescannt und dann im Computer überlagert und zusammengefügt, so dass die jetzt zu sehenden Bildkompositionen entstanden. Diese werden mit Pigmenttinten auf hochwertigem Hahnemühlepapier Torchon ausgedruckt und als Unikate verkauft. Die Formate variieren von 90 x 130 cm bis 60 x 90 cm. Die Preise liegen bei 800,- bzw. 580,- Euro.

Der freiberufliche Kommunikations-Designer Jan Neuffer über seine Photo-Serie mit der MINOX C:

„Ausschlaggebend für die Serie war die langwährende Faszination, die die Minox-Kamera seit meiner Zeit als Photographenlehrling auf mich ausgeübt hat, nur war sie damals natürlich unerschwinglich für mich. Durch den technischen Wandel sind diese Kameras ja nun zu reinen Liebhaberstück geworden, und so habe ich mir im letzten Winter bei Ebay eine Minox C ersteigert und begonnen, damit herumzuspielen und war überrascht über die schönen Ergebnisse, vor allem aber die einzigartigen Strukturen, die gewissermaßen als Nebeneffekt durch das Arbeiten mit diesem kleinsten der Filmformate zustande kommen und die ihren ganz eigenen, unverwechselbaren Charakter haben. Das unten angeführte Bild ‚Fiktive Erinnerungen‘ stammt aus der ersten Photosession mit der Kamera, und hat mir so gut gefallen, dass nach und nach die Serie entstand.“

Eine kurze Vita von Jan Neuffer finden Sie hier als PDF-Datei.