News

27.01.15

MINOX – Geschichte einer Geheimdienstkamera

Unsere neue Sonderausstellung liefert vom 06. Februar bis zum 31. März 2015 spannende Einblicke in die Welt der Spionage und der MINOX 8x11.

Die weltweit größte Ausstellung über die Geschichte der berühmtesten und für den Spionageeinsatz prädestinierten Geheimdienstkamera wird am Freitag, 06.02.2015, um 19 Uhr mit musikalischer Untermalung der Band Chazz eröffnet.

"Wir freuen uns sehr in Zusammenarbeit mit dem MINOX-Experten Hubert E. Heckmann diese einzigartige Ausstellung realisieren zu können", berichtet Top Secret Geschäftsführer und Spionageexperte Ingo Mersmann. Die Sonderausstellung umfasst 25 Vitrinen mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Neben der Historie, Konstruktionsskizzen und den verschiedenen Modellen der MINOX 8x11 werden auch Aufnahmezubehör, Vergrößerungs- sowie Verkleinerungsgeräte und verschiedene Nachbauten der Kamera zu sehen sein. Die MINOX war zudem nicht nur Handwerkszeug der Agenten sondern auch die Lieblingskamera der gekrönten Häupter wie zum Beispiel Königin Elizabeth. Auch bei tragischen Ereignissen der Geschichte kam die Kamera zum Einsatz, erkundete 1963 unter anderem die Lage vor Ort beim Grubenunglück von Lengede.

Erfahren Sie mehr darüber hier.