Testberichte

Friday, 31.March 2017

Das MINOX BN 7x50 DC von segeln-Lesern getestet

Aus zahlreichen Bewerbern wählten wir zehn segeln-Leser aus, die für eine Saison ein MINOX BN 7x50 DC Fernglas zum Ausprobieren erhielten. Bei der Auswahl unserer Tester legten wir großen Wert darauf, ein möglichst breites Abbild der Segelgemeinde zusammenzustellen. So konnten sowohl Binnensegler als auch Hochsee- sowie Fahrten- und Regattasegler das Fernglas ausgiebig in der Praxis ausprobieren. Während der Saison legten die Ferngläser viele Seemeilen zurück - und das in ganz Europa bis hin zu den Kanaren.

Thursday, 16.March 2017

Praxistest mit der Präzisionsgewehr Orsis T-5000 SE SR und MINOX ZP5 5-25x56

Ein Präzisionsgewehr russischer Provenienz, das in der slben Liga wie Sako, Tikka oder Accuracy International mitspielen will? Die Orsis T-5000 SE SR hat es da von Natur aus schwer, mit diesen klangvollen namen mitzuhalten. Zu unrecht, wie die Waffe im Kaliber .308 Winchester beweist.

Um die Orsis T-5000 SE ST mit einem passenden Zielfernrohr für hohe Ansprüche zu bestücken, griffen wir auf das MINOX-Modell ZP5 5-25x56 zurück. Zur ZP-Linie gehören verschiedene taktische Zielfernrohre.

Thursday, 16.March 2017

Die MINOX DTC 700 - die Wildkamera mit Augen & Ohren

Hier stelle ich Euch die MINOX DTC 700 vor. Sie ist das neueste Wildkameramodell von MINOX.

Zwei Besonderheiten fallen sofort ins Auge. Die Trennung vom Kameramodul und dem Schutzgehäuse und das blaueingefärbte Schutzglas vor dem Blitz. Die Trennung vom Schutzgehäuse ermöglicht die Verwendung von mehreren Schutzgehäusen, die im Revier fest angebracht sind. Je nach den Gegebenheiten im Revier kann so flexibel agiert werden. Für mich persönlich aber eine Möglichkeit, die ich nicht wahrnahm. Das blaugefärbte Glas macht die insgesamt unauffällige Kamera im Revier sichtbarer. Das ist gerade im Bezug auf Langfinger ein Nachteil.

Wednesday, 07.December 2016

Alles unter Kontrolle - Die MINOX DTC 1100 getestet in "Jagd & Natur"

Ob Kirrung oder Lebendfalle: in Kombination mit den passenden Geräten weiss man stets, was vor Ort gerade läuft. Zeitgerecht handeln, wird so einfach.

Fazit: Richtig eingesetzt, ist eine Wildkamera mit Mobilfunk-Funktion weit mehr als technischer Schnick-schnack. Mit ihr lassen sich Wildwechsel und Kirrungen in Echtzeit überwachen. So lässt sich effizienter jagen und Wildschaden besser vermeiden. Und dank Archivierung in der JAGD & NATUR-Revierwelt lassen sich aussagekräftige Statistiken erstellen, die sich jagdlich nutzen lassen.

Monday, 14.November 2016

MINOX BL 8×33 HD Test: Viel Fernglas fürs Geld.

„MADE IN GERMANY“ ist eine Aussage, mit der immer noch ein besonderer Qualitätsanpruch verbunden wird. Das BL 8×33 HD von MINOX wird mit dieser Aussage beworben, wir schauen es uns an und hindurch.

Die traurige Realität ist die: Kommt ein Container mit Konsumgütern aus China. Der Container wird in Deutschland ausgepackt. Der Inhalt einzeln eingetütet, verpackt, mit dem Aufkleber „Made in Germany“ versehen und verkauft. Alles ganz gesetzeskonform. Aber eben nicht korrekt.

MINOX begründet sein „Made in Germany“ so:

- Das BL 8×33 HD ist eine 100%-ige Eigenentwicklung von MINOX. Kein OEM-Produkt(*).

- Die einzelnen Teile für dieses Fernglas werden, nach eigenen Vorgaben, von Firmen in Deutschland, der EU und dem Ausland gefertigt.

- Die Montage der Ferngläser erfolgt im Stammhaus in Wetzlar. Nach der Qualitätskontrolle, ebenfalls in Wetzlar, werden die Ferngläser ausgeliefert.

Zeige Einträge 6 bis 10 von 127

< vorherige

1

2

3

4

5

6

7

nächste >