Testberichte

Wednesday, 12.September 2018

Die MINOX DTC 550 im Extremtest

Neben der Nutzung im heimischen Revier habe ich seit Jahren Wildkameras von MINOX im Rahmen von Forschungsprojekten in Deutschland und in Grönland im Einsatz. Nachdem ich über Jahre von der herausragenden Qualität der DTC600 (nicht mehr im Programm) begeistert war, konnte ich seit letztem Sommer die neue DTC550 testen. Über die Kamera selbst ist hier bei Geartester schon ausreichend berichtet worden, sodass sich eine eigentliche Produktvorstellung erübrigt. Was ich aber gerne weitergeben will, sind Erfahrungen , die ich von keiner Wildkamera erwartet hätte und die für die Qualität der DTC550 und der verwendeten Akkus von Ansmann sprechen.

Tuesday, 05.June 2018

Minox DTC 550 Wildkamera | von Jagd-Team Nordschleswig für GearTester getestet

Minox bietet derzeit verschiedene Wildkameras mit unterschiedlichster Ausstattung an. Die Minox DTC 550 wurde für ein Jahr im Revier eingesetzt und wir ziehen ein Resümee.

Wildkameras oder Fotofallen sind aus der heutigen Jagd nicht mehr wegzudenken. Sie sind die künstlichen Augen des Jägers geworden, die rund um die Uhr im Revier sind. Ob auf Wechseln, an der Kirrung oder zur Überwachung von jagdlichen Einrichtungen geben Sie Informationen, die sonst wahrscheinlich im Verborgenen bleiben würden. Ob es gilt eine Übersicht über das vorhandene Wild in einer bestimmten Ecke des Revieres zu erhalten oder gar die Uhrzeit und Regelmäßig z.B. des Schwarzwildes an der Kirrung zu dokumentieren, die Fotofallen bieten eine unerschöpfliche Quelle an stets interessanten Informationen. Die Minox DTC 550 ist ein solcher Revierspion.

Auf Bild klicken um weiter zu lesen.

Tuesday, 15.May 2018

MINOX DTC 550 - preislich interessant | Von Dreispross Kanal getestet

Hier stelle ich Euch die MINOX DTC 550 vor. Sie gehört zu den neuen Modellen der MINOX-Wildkameramodelle und verfügt über einige Möglichkeiten, die ihre Schwestermodelle nicht im Portfolie haben.

Und mit gerade einmal 120 Euro ist die DTC 550 preislich sehr interessant (z.B. bei Amazon).

Für unter 100 Euro gibt es dann nur noch die Wildkameras vom Discounter, die mich bisher leider in Sachen Witterungsbeständigkeit und Bildqualität nicht überzeugen konnten.

Wildkameras erbringen letztlich Höchstleistungen, die ein Profifotograf aus einem Fotostudio bei gleichen Rahmenbedingungen nie erbringen könnte. Sie müssen auch bei schlechtesten Licht- und Wetterverhältnissen sich teils schnell bewegende Motiv erfassen und möglichst in guter Qualität ablichten. Jeder, der ein wenig Ahnung von der Fotografie hat, weiß wie schwer das ist. Letztlich ist es dann schon eine Leistung eine Kamera zu entwickeln, die klein und unauffällig und bezahlbar bleibt.

Auf Bild klicken um weiter zu lesen.

Friday, 13.April 2018

Wildkameratest: MINOX DTC 550 - WIRJAGEN.de

Minox bietet derzeit verschiedene Wildkameras mit unterschiedlichster Ausstattung an. Die Minox DTC 550 wurde für ein Jahr im Revier eingesetzt und wir ziehen ein Resümee.

Wildkameras oder Fotofallen sind aus der heutigen Jagd nicht mehr wegzudenken. Sie sind die künstlichen Augen des Jägers geworden, die rund um die Uhr im Revier sind. Ob auf Wechseln, an der Kirrung oder zur Überwachung von jagdlichen Einrichtungen. Sie geben Informationen, die sonst wahrscheinlich im Verborgenen bleiben würden. Ob es gilt, eine Übersicht über das vorhandene Wild in einer bestimmten Ecke des Revieres zu erhalten oder gar die Uhrzeit und Regelmäßigkeit z.B. des Schwarzwildes an der Kirrung zu dokumentieren, die Fotofallen bieten eine unerschöpfliche Quelle an stets interessanten Informationen. Die Minox DTC 550 ist ein solcher Revierspion.

Monday, 05.March 2018

Die MINOX DTC-700 im Geartester

Lange war ich auf der Suche nach einer Kamera die meinen Ansprüchen entspricht und hatte dabei stets den Preis im Blick.

Nach dem ich unzählige Kameras von Berger & Schröter, Stealthcam und anderen Herstellern in Gebrauch hatte und keine mich so wirklich begeisterte, stieß ich auf Instagram auf ein Gewinnspiel wo man die Geräte von Minox gewinnen konnte. Durch dieses Gewinnspiel wurde ich das erste mal darauf aufmerksam und begann etwas im Internet nachzuforschen. Leider wie es so oft im Internet ist, gingen die Meinungen weit auseinander und jeder sagte etwas anderes. Also schrieb ich auf Instagram einem Bekannten Blogger der diese Marke Bzw diese Kameras in seinem Revier hat. Er erklärte mir ausführlich die Vorzüge der verschiedenen Modelle und so entschied ich mich für die DTC-700.

Ich bestellte die Minox DTC-700 zu einem unschlagbaren Preis von 119,99€/ Stück auf Amazon. 3 Tage später hielt ich sie nun also in den Händen. Sofort machte ich mich ans auspacken und war gespannt wie ein kleines Kind.

Zeige Einträge 1 bis 5 von 29

1

2

3

4

5

6

nächste >